Für historische Veranstaltungen und Mittelalterfeste können "Flixa und Kilian" ein abwechslungsreiches Programm und einen umfangreichen Einblick in die Musik des Mittelalters bieten.

 

Flixa und Kilian spielen mittelalterliche Musik von Spanien bis in den nahen Osten auf Instrumenten wie Nyckelharpa, griechischer Laute, Oud, 6 verschiedenen Dudelsäcken, Davul, Rahmentrommel, Riqq und Kanjira.

 

 

Auf der Harfe erklingen Lieder aus den keltischen Ländern.

 

 

Dabei werden die musikalischen Auftritte durch Tanzeinlagen mit Fairy-Wings von Flixa visuell unterstützt.

 

Flixa und Kilian haben sich auf die Musik der drei Kulturen des mittelalterlichen Spaniens (8. - 15. Jhd.) spezialisiert. Sie spielen Stücke aus den Liederhandschriften „Cantigas de Santa Maria“ und dem „Llibre vermell“.

Auch die Lieder der Sepharden und orientalische Klänge werden zu Gehör gebracht.

 

 

Lieder und Instrumentale aus Mazedonien, Bulgarien, Armenien, Türkei, Irland, Schottland, Galizien, Wales, Bretagne und märchenhafte Eigenkompositionen gehören ebenso zu ihrem Repertoire.

 

 

Ihre Instrumente und die Musik sind so vielfältig wie die Kulturen dieser Welt.